Kawasaki Z900RS «Special Edition» – Klasse Klassiker.

 
Mit der Z900RS liess Kawasaki vor zwei Jahren den Bestseller aus den Anfängen wieder aufleben. In ehrfurchtsvoller Würdigung der Z1 von 1972, dem damals schnellsten und spurtstärksten Serienmotorrad, lässt der Schweizer Importeur FIBAG jetzt die Z900RS als exklusive, auf 20 Exemplare limitiere «Special Edition» anrollen. 
Kawasaki SWISS-MOTO 2020
In ehrfurchtsvoller Würdigung der Z1 von 1972, dem damals schnellsten und spurtstärksten Serienmotorrad, lässt der Schweizer Importeur FIBAG jetzt die Z900RS als exklusive, auf 20 Exemplare limitiere «Special Edition» anrollen.
Rückblende: Zu Beginn der 1970er Jahre war das Wettrüsten um das stärkste und schnellste Motorrad in vollem Gange. Den mit modernen Maschinen auf den Markt drängenden japanischen Marken hatten die europäischen Hersteller wenig Konkurrenzfähiges entgegen zu stellen. Als erstes echtes Vierzylinder-Superbike von Kawasaki rang die Z1 sämtliche Mitbewerber nieder. Aus 903 ccm Hubraum produzierte die Z1 beachtliche 82 PS. Mit über 210 km/h Spitze und 4,5 Sekunden von 0 auf Tempo 100 km/h riss sie die Krone als schnellstes und spurtstärkstes Superbike an sich. Dem enormen Leistungspotential waren Fahrwerk und Bremsen jedoch nur bedingt gewachsen, was der Z1 damals den wenig schmeichelhaften Übernahmen «Frankensteins Tochter» einbrachte.

Zeitsprung: Heute erinnert lediglich das Design an die Legende von einst. Die Linienführung der Z900RS ist vom Rundscheinwerfer über den tropfenförmigen Tank, die nahezu flache Sitzbank bis hin zum Heckabschluss mit keckem Entenbürzel dem Original aus den Seventies meisterhaft nachempfunden. Diverse liebevoll verarbeitete Details schlagen eine harmonische Brücke von gestern zu heute. Technisch und fahrdynamisch ist die RS auf dem neusten Stand, das gilt für den Motor, das Fahrwerk, die Bremsen, die Beleuchtung die Ausstattung und insbesondere für den Fahrspass.

Mit der «Special Edition» der Z900RS legt der Schweizer Importeur jetzt noch eins drauf. Die SE kommt mit einer hochwertigen dunkelblauen Metallic-Sonderlackierung und goldfarbenen Dekors. Den klassisch gezeichneten Tank zieren Kawasaki-Embleme im Look von einst sowie ein nummeriertes «Special-Edition»-Logo. In drei Stufen einstellbare Heizgriffe runden die exklusive Sonderausstattung der Kawasaki Z900RS «Special Edition» ab.

Kawasaki AN DER SWISS-MOTO 2020.

Weitere Brands der SWISS-MOTO