Irish Road Racing and the legendary Dunlops - Besuchen

Besuchen

Irish Road Racing and the legendary Dunlops - Besuchen

Besuchen

Rückblick: Irish Road Racing and the legendary Dunlops.

Die SWISS-MOTO widmete den waghalsigen Strassenrennen des vereinigten Königreichs eine einzigartige Sonderausstellung.

Rückblick

Der im Jahre 2000 verunglückte Joey Dunlop gilt als einer der erfolgreichsten Strassenrennfahrer der Geschichte und war bereits zu Lebzeiten als «King of the Roads» bekannt. Für die SWISS-MOTO Grund genug dieser Legende des Motorsports eine Sonderausstellung mit echtem Seltenheitswert zu widmen. Unter dem Namen Irish Road Racing and the legendary Dunlops zeigten Joey Dunlops Sohn Gary und sein Neffe William eine private Sammlung persönlicher Rennmotorräder, Ausrüstung und seltenen Pokalen des «King of the Roads». Doch damit nicht genug: Verschiedene Strassenrennfahrer waren vor Ort und gaben fleissig Autogramme, ein grosses Kino zeigte den spektakulären Streifen «Road» und ein extra aus England importierter Isle of Man Simulator liess die Besucher eine Runde der berühmten TT auf dem Rücksitz von Michael Dunlop erleben.

DUNLOP-Talks
Gary und William Dunlop liessen die Besucher in die einzigartige Welt der irischen Strassenrennen eintauchen. Die extra aus Grossbritannien eingeflogenen Söhne der Rennfahrerlegenden Joey und Robert Dunlop erzählten in spannenden Live-Talks über die Faszination der verschiedenen Rennserien auf abgesperrten Strassen. 

Impressionen

/-/media/swiss-moto/Images/Content/highlights-2017/Road-Racing/RoadRacing1.PNG?mh=4092&mw=4092
/-/media/swiss-moto/Images/Content/highlights-2017/Road-Racing/RoadRacing2.PNG?mh=4092&mw=4092
/-/media/swiss-moto/Images/Content/highlights-2017/Road-Racing/RoadRacing3.PNG?mh=4092&mw=4092
/-/media/swiss-moto/Images/Content/highlights-2017/Road-Racing/RoadRacing4.PNG?mh=4092&mw=4092

Weitere Highlights